Äther blieb stabil, nachdem er Konstantinopel erreicht hatte

In Verbindung mit einer erneuten Verschlechterung der Bitcoin-Preise ist Ether auf den niedrigsten Stand seit April zurückgegangen, und der kurzfristige Trend lässt auf weitere Preisrückgänge schließen. Infolgedessen hat es nach dem Fall nach dem Abfallen um über 250% zugenommen. Er habe eine große Chance, Bitcoin aufgrund seines starken Netzwerkeffekts zu überwinden und die Governance-Probleme, denen Bitcoin ausgesetzt gewesen sei, abzulehnen, sagte er. Es hat seit Anfang Mai einen erheblichen Verkaufsdruck erfahren, obwohl der Hauptkonkurrent Bitcoin die Stimmung verbessert hat. Er verdiente über 340 US-Dollar, ein Allzeithoch an diesem Tag unmittelbar nach dem Start, konnte jedoch den Gewinn nicht halten und in der folgenden Woche mehr als 20% seines Wertes zerstören. Er konnte den Sprung unter der kritischen Unterstützung von 350 Dollar testen. Der unter Druck stehende Äther vor Konstantinopels steifem Hindernis Ether zeigte seit Anfang Mai eine schwache Leistung.

Constantinople hat derzeit kein Veröffentlichungsdatum, ist aber für 2018 geplant. Constantinople ist eine weitere harte Wende, die einige späte EIPs implementiert. Nun wurde Konstantinopel in zwei Teilen gleichzeitig im Hauptnetzwerk ausgegeben.

Das zweite Update der Metropolis-Gabel, die als Constantinople-Gabel bezeichnet wird, wird am 13. August abgeschlossen, zwei Monate getestet und in der zweiten Oktoberwoche veröffentlicht. Als ein Wendepunkt in der westlichen Geschichte gilt der Fall Konstantinopels als Ende des Mittelalters und Beginn der Renaissance. Wenn Sie wissen möchten, was Ethereum ist und wie es funktioniert, schauen Sie sich die Ethereum-News-Kategorie an, in der Sie alle möglichen Themen finden, die Sie interessieren könnten. Nachdem die Byzantium-Gabel erfolgreich hinter uns liegt, ist es an der Zeit, dass sich das Ökosystem Ethereum auf unser nächstes großes Update freut. Die Änderungen scheinen für einen Laien sehr technisch und schwer einzuschätzen. Nach venezianischen Quellen zu urteilen, war die Änderung der Bedingungen des Levantine-Handels katastrophal. Es gibt sieben wichtige Änderungen, die das Ergebnis langwieriger Diskussionen von Ethereum-Entwicklern sind.

Am 10. Dezember stornierte er jedoch alle Einnahmen des Vortages und schloss bei 0,307 USD. Ein verheerender Schlag für das Christentum. Der Verlust von Konstantinopel veranlasste Papst Nicholas V., einen sofortigen Kreuzzug zu fordern, um die Stadt zu erholen. Er hat auch die europäischen Handelsbeziehungen mit Asien abgebrochen, was dazu führte, dass viele auf der Suche nach Routen in Richtung Osten auf dem Seeweg und dem Epizentrum der Erkundung waren. Die osmanischen Verluste während der Belagerung sind nicht bekannt, aber es wird angenommen, dass die Verteidiger etwa 4000 Mann verloren haben. Das Ergebnis war eine Abschwächung der byzantinischen Verteidigungsanlagen in der Region, die, zusammen mit unzureichenden Ressourcen und unfähiger Führung, 1338 zum vollständigen Verlust des gesamten asiatischen Territoriums des Imperiums von den Türken führte Stärke jedes einzelnen Kaisers oder jeder Dynastie. Die Unfähigkeit, den kritischen 500-Dollar-Widerstand aufzuheben, erhöhte sicherlich den Abwärtsdruck der technischen Händler, da sich der kurzfristige spekulative Handel auf eine tiefere Preiskorrektur konzentrierte.